Betreuung und Bildung

Die Betreuung und Bildung von Kindern und Jugendlichen hat für uns oberste Priorität. Durch neue und zusätzliche Angebote fördern wir gleiche Bildungschancen und die Inklusion bzw. Integration Aller in unsere Gesellschaft. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein gleichrangiges Ziel.

Unsere Pläne:

• "Kinder brauchen Plätze", Errichtung einer weiteren Kita und weiterer Kita- und Hort-Plätze, mit zusätzlichem bzw. zu qualifizierendem Personal und erweiterten Betreuungszeiten. Wir wollen verlässliche Zusagen statt Wartelisten.

• Die Errichtung einer neuen Grundschule und einer Gesamtschule (bis zum Abitur) und die Sanierung der Kleeblatt-Schule, damit unser Schulangebot bedarfsgerecht wird.

• Wir kümmern uns um die Modernisierung der Schulsportanlagen.

• Außerdem geht es uns darum, die Ausstattung der Schulen, insbesondere im EDV-Bereich, zu modernisieren.

• Durch regelmäßige öffentliche Foren zwischen Schule, Hort, Kita mit Rathaus und anderen Entscheidungsträgern ist eine vertrauensvolle Entwicklung städtischer Bildungseinrichtungen sicherzustellen.

Suchen

Termine

09.11.2020, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Mitgliederversammlung
noch offen

17.11.2020, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Ludwigsfelde
Rathaus

15.12.2020, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Ludwigsfelde
Rathaus

Alle Termine

WebsoziInfo-News

22.10.2020 09:36 SPD-Wirtschaftsforum veröffentlicht Positionspapier zur Wirtschaftspolitik in den Ländern
Berlin, den 20. Oktober. Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. hat heute das Positionspapier „Innovativ, zukunftsorientiert, nachhaltig – Best-Practice-Beispiele sozialdemokratischer Wirtschaftspolitik auf Länderebene“ veröffentlicht. Zu dessen UnterstützerInnen zählen hochrangige WirtschaftspolitikerInnen aller 16 Länder des Bundes.Im Fokus stehen Kernbereiche sozialdemokratischer Wirtschafts-, Industrie- und Arbeitspolitik, die auf gute Arbeitsplätze, Investitionen in Infrastruktur und Innovation und gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen

22.10.2020 08:59 Kunst und Kultur in der Pandemie: Ermöglichen, erhalten, sichern.
Angesichts der Debatten über neuerliche Einschränkungen des öffentlichen Lebens zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erklärt Carsten Brosda, Vorsitzender des Kulturforums der Sozialdemokratie: Wir alle müssen jetzt dazu beitragen, möglichst viel Kunst und Kultur heute zu ermöglichen, mittelfristig abzusichern und langfristig krisenfest zu machen. Überall auf der Welt befinden sich Gesellschaften im Kampf gegen die Corona-Pandemie in einer

21.10.2020 20:44 Verfassungsfeinde konsequent bekämpfen
Der heute vom Bundeskabinett beschlossene Gesetzentwurf zur Anpassung des Verfassungsschutzrechts ermöglicht dem Bundesamt für Verfassungsschutz, noch effektiver gegen Extremisten und Verfassungsfeinde in der analogen wie digitalen Welt vorgehen zu können. „Extremisten bedrohen unsere freie Gesellschaft. Daher benötigt unsere Demokratie einen Verfassungsschutz als Frühwarnsystem, der wirksam gegen alle Verfassungsfeinde – ob online oder offline – vorgeht.

Ein Service von websozis.info