Mobilität für alle

Die Mobilität für alle ist unser verkehrspolitisches Ziel. Der ÖPNV ist zu erhalten und zu optimieren. Der Barrierefreiheit kommt in Anbetracht des demografischen Wandels besondere Bedeutung zu. Wir unterstützen Maßnahmen zur Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn im Bereich des Stadtgebietes.

Bus und Bahn

Deshalb wollen wir:

• die Verbesserung der Verbindungen des ÖPNV,

• eine Optimierung der Vertaktung der Bahn und des Busverkehrs sowie die Anbindung der Stadtteile und Ortsteile,

• eine Parkraumbewirtschaftung insbesondere am Bahnhof, Prüfung einer teilweisen Umwidmung der Festwiese zu Parkplätzen,

• die Prüfung von weiteren Ruftaxi-Angeboten zur Anbindung der Ortsteile,

• Teilüberdachung auf den Bahnsteigen, Toiletten und mehr Sauberkeit,

• den Erhalt des 30min Taktes der Bahn und mittelfristig den Ausbau und die Erweiterung vom Bahnhof Birkengrund, langfristig die Anbindung an das S-Bahnnetz.

Stadtverkehr

Uns geht es um:

• die Verbesserung des Radverkehrs, Fahrradstreifen, neue Radwegeverbindungen in der Innenstadt und bessere Verkehrslenkung,

• eine Radwegeverbindung zu den Ortsteilen und bis zur Fläming-Skate,

• eine sichere Querung der Potsdamer Straße Höhe Neckarstraße,

• weitere Tempo 30-Zonen und Verkehrsberuhigung, Tempo 30 in engen Ortsdurchfahrten,

• eine Ausweitung und effektive Nutzung des Parkplatzangebotes sowie mehr Anwohnerparken.

Technischer Ausbau in Kernstadt und Ortsteilen

• stabiler Breitbandausbau mit Glasfaser,

• Wlan-Hotspots in der City und den Ortsteilen.

Suchen

Termine

27.02.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Mitgliederversammlung

03.03.2020, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Ludwigsfelde
Rathaus

11.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Vorstandssitzung

21.03.2020, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
öffentlich
Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl

26.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Vorstandssitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info