24.11.2019 in Umwelt

Eichen, Buchen, Linden und Hainbuchen - Pflanztag in Ludwigsfelde

 

Der Verein BERGWALDPROJEKTE e. V. engagiert sich seit vielen Jahren mit der Neu-Pflanzung und dem Schutz von standortheimischen Laubbaumarten mit deutschlandweiten Freiwilligenwochen.

Beim  Pflanztag am 23. November 2019 haben wir vom #SPDTeamLu  zusammen mit rund 200 Freiwilligen in dem Waldstück zwischen Ludwigsfelde-Struveshof und Siethen 3.000 Eichen, Buchen, Linden und Hainbuchen gepflanzt. Verstärkt durch Helmut Barthel, unseren Landtagsabgeordneten, unsere Kreistagsabgeordnete Jutta Böttcher und unsere Siethener Ortsvorsteherin Steffi Lässig waren wir mit dabei: Andreas Igel, Karin Marquard, Wilhelm Graf vom SPD-Vorstand und unsere beiden Sachkundigen Ausschussmitglieder Mario Foth und Christian Quade und deren komplette Familien.

Die hohen Temperaturen im vergangenen Sommer und die monatelange Trockenheit zeigen enorme Auswirkungen auf unsere Wälder. Auch viele junge Bäume aus Pflanzungen und Naturverjüngung verdorren. Fichten- und Kiefernmonokulturen, die mehr als die Hälfte der deutschen Wälder ausmachen, sind am stärksten gefährdet. Der Umbau dieser labilen Nadelholzforste in klimastabile Mischwälder ist eine wichtige Aufgabe.

10.09.2019 in Kommunalpolitik

Einladung zur Bürgersprechstunde am 17.09.2019

 

29.08.2019 in Wahlen

Unser Kandidat für den Landtag

 

28.08.2019 in MdB und MdL

Manja Schüle mit mobilem Bürgerbüro vor Edeka Specht - Bürgersprechstunde am Freitag, 09.30 bis 11.30 Uhr

 

Am Freitag, dem 30. August, lädt SPD-Bundestagsabgeordnete Manja Schüle interessierte Bürgerinnen und Bürger von 9.30 bis 11.30 Uhr zur Bürgersprechstunde im Mobilen Bürgerbüro vor dem Supermarkt Edeka-Specht in Ludwigsfelde ein. Mit dem mobilen Bürgerbüro ist die Abgeordnete in sitzungsfreien Wochen des Bundestages im Wahlkreis unterwegs: "Die Zeiten, in der die Leute sich auf den Weg machten, um extra in die Bürgersprechstunden von Abgeordneten zu kommen, sind vorbei. Von Politikern wird aber zurecht erwartet, dass sie nah dran sind an ihren Wählerinnen und Wählern und sich um Anliegen kümmern. Also muss sich die Politik auf den Weg machen und zu ihnen kommen. Das will ich tun", erläutert die Bundestagsabgeordnete Dr. Manja Schüle.

18.08.2019 in Kommunalpolitik

Mit einer Postkartenaktion die Bahn auf den Ludwigsfelder Bahnhof aufmerksam machen - gemeinsam!

 

Der Ludwigsfelder Bahnhof ist ein wichtiger Knotenpunkt in unserer Region, den täglich ca 3.500 Pendlerinnen und Pendler nutzen. Diese Pendler stehen wegen einer fehlenden Überdachung im Sommer bei hohen Temperaturen ungeschützt in der Sonne, bei Regenwetter entsprechend im Regen. Wartezeiten in der Fußgängerunterführung zu verbringen, ist keine Option, da diese im Regelfall stark verschmutzt ist. Aus persönlicher Erfahrung kann ich versichern, dass diese Formulierung sehr geschönt ist.

Unser Bürgermeister Andreas Igel hat in beiden Fragen die zuständige Abteilung der Deutschen Bahn - DB Station&Service - angeschrieben und darauf nicht einmal eine Antwort erhalten. Daher ist die Entscheidung gefallen, ein anderes Mittel zu nutzen, um der Bahn die Bedeutung der Frage für die Bahnnutzenden zu verdeutlichen. Dies geschieht auch vor dem Hintergrund, dass andere Bahnhöfe - so zum Beispiel der Bahnhof Luckenwalde - durchaus eine Überdachung haben.

Dieses andere Mittel ist eine Postkarte, die von den Bürgerinnen und Bürgern an die Bahn geschickt werden kann.

29.05.2019 in Wahlen

Ortsbeirat Genshagen

 

 Dietmar Lohrberg setzt seit sich bereits seit vielen Jahren für die Genshagenerinnen und Genshagener und die Entwicklung des Ortsteils ein. Wir freuen uns, dass er wieder in den Ortsbeirat gewählt wurde und in den nächsten fünf Jahren seine Arbeit fortsetzen kann.

09.05.2019 in Bundespolitik

Schloss Genshagen wird mit 63.000,- Euro vom Bund gefördert

 

SPD-Bundestagsabgeordnete Manja Schüle informiert darüber, dass der Bund mit dem Denkmalschutzsonderprogramm VIII Sanierungsarbeiten im Schloss Genshagen fördern wird. „Schloss Genshagen beherbergt als Begegnungszentrum eine Stiftung, deren Arbeit für den europäischen Dialog wunderbare Arbeit leistet. Ich bin froh, dass der Bund die Bedeutung der Stiftung und den besonderen Förderbedarf des Schlosses  anerkennt“, so Schüle. In Schloss Genshagen sind Trockenlegungsarbeiten im Souterrain notwendig, die der Bund nun mit 63.000,- Euro fördert. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat diese Mittel in seiner Sitzung am Mittwoch freigegeben.

Suchen

Termine

23.01.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Mitgliederversammlung

28.01.2020, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Ludwigsfelde
Rathaus

31.01.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
öffentlich
Vorstandssitzung

27.02.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Mitgliederversammlung

03.03.2020, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Ludwigsfelde
Rathaus

Alle Termine

WebsoziInfo-News

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

Ein Service von websozis.info