Antrag an die STVV: Wiederbelebung des jährlichen Sportlerballs

Veröffentlicht am 10.10.2019 in Allgemein

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt die Wiederbelebung des jährlichen Sportlerballs im Ludwigsfelder Klubhaus ab dem Jahr 2020.

Die Verwaltung wird beauftragt, ein kleines Konzept für die Realisierung des Sportlerballs bis Februar 2020 anzufertigen. Der erste Sportlerball soll im Herbst 2020 stattfinden. Die finanziellen Voraussetzungen sind im Haushalt 2020 ff. einzustellen.

Begründung des Antrages:

Die Stadt Ludwigsfelde ist eine Sportstadt wie nur wenig andere Strädte im Land Brandenburg. Dutzende Sportvereine in unserer Stadt und den Ortsteilen engagieren sind für das Wohl und die Gesundheit der Bürger. Sie bilden somit eine wichtige Säule in unserer Gesellschaft und helfen, soziale Kompetenzen, Miteinander und Toleranz zu vermitteln.

Zahlreiche Vorstände, Trainer, Übungsleiter und Betreuer engagieren sich ehrenamtlich in ihrer Freizeit für unsere Kinder und Jugendlichen. Der Sportlerball soll die Möglichkeit bieten, sich bei den zahlreichen Sportlerinnen und Sportlern aus allen Bereichen des Sports zu bedanken, den Austausch und das Netzwerk zu fördern und verdiente Sportfreundinnen und Sportfreunde auszuzeichnen oder zu ehren.

Durch diese Maßnahme soll der Zusammenhalt in unserer Stadt nachhaltig gestärkt werden.

 

Suchen

Termine

13.08.2021, 08:00 Uhr - 09:30 Uhr
öffentlich
Infostand mit Dietlind Biesterfeld
Wochenmarkt Ludwgisgfelde

13.08.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
parteiöffentlich
Mitglieder-Sommerfest
Kartoffelhof Siethen

Alle Termine

WebsoziInfo-News

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

Ein Service von websozis.info