Postkarten als Dank und gegen die Einsamkeit

Veröffentlicht am 10.04.2020 in Allgemein

Im nu war das erste Quartal 2020 schon wieder vorüber und Ostern steht vor der Tür. „Wie kann man den Senioren in den Pflegeeinrichtungen und den Pflegern, die in dieser Zeit besonderen Herausforderungen gegenüberstehen, eine Freude machen?“, fragten sich drei Ludwigsfelderinnen und Ludwigsfelder.

Christina Bauermeister, Liza Ruschin und Christopher Riemann-Böhm telefonierten sich kurzfristig zusammen, um genau auf diese Frage eine Antwort zu finden und gestalteten innerhalb eines Tages eine Postkarte, die gleichermaßen an Pflegepersonal als auch an die Bewohnerinnen und Bewohner adressiert ist. „Viele von ihnen werden die Zeit nicht -wie gewohnt- mit ihren Familien verbringen können.“, betont Liza Ruschin, Ideengeberin für die Aktion. „Derzeit wird auf Grund der besonderen Situation viel über digitale Medien kommuniziert, womit man aber leider die Menschen in den Seniorenheimen nicht erreicht.“, erläutert Christina Bauermeister. Zurück bleiben enttäuschte Senioren, die Ostern ohne ihre Familien verbringen müssen und Pflegepersonal, dass derzeit an das Limit der eigenen Belastbarkeit geht.

„Postkarten aus dem Urlaub gehören seit meiner Kindheit dazu. Zu Feiertagen schreibe ich normalerweise keine Postkarten. Doch gerade jetzt, in der Zeit in der Corona Begegnungen unmöglich macht, ist die Karte wie ein kleiner Besuch.“, betont Christopher Riemann-Böhm. Die Postkarten werden an alle ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen im Landkreis Teltow-Fläming verschickt. Für die finanzielle Unterstützung bedanken sich die Initiatoren bei Waldemar Jendrusch, Thomas Lochthofen und den Unterbezirksvorstand der SPD Teltow-Fläming. 

 

Suchen

Termine

13.08.2021, 08:00 Uhr - 09:30 Uhr
öffentlich
Infostand mit Dietlind Biesterfeld
Wochenmarkt Ludwgisgfelde

13.08.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
parteiöffentlich
Mitglieder-Sommerfest
Kartoffelhof Siethen

Alle Termine

WebsoziInfo-News

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

Ein Service von websozis.info