Nachrichten zum Thema Umwelt

Eichen, Buchen, Linden und Hainbuchen - Pflanztag in Ludwigsfelde

Der Verein BERGWALDPROJEKTE e. V. engagiert sich seit vielen Jahren mit der Neu-Pflanzung und dem Schutz von standortheimischen Laubbaumarten mit deutschlandweiten Freiwilligenwochen.

Beim  Pflanztag am 23. November 2019 haben wir vom #SPDTeamLu  zusammen mit rund 200 Freiwilligen in dem Waldstück zwischen Ludwigsfelde-Struveshof und Siethen 3.000 Eichen, Buchen, Linden und Hainbuchen gepflanzt. Verstärkt durch Helmut Barthel, unseren Landtagsabgeordneten, unsere Kreistagsabgeordnete Jutta Böttcher und unsere Siethener Ortsvorsteherin Steffi Lässig waren wir mit dabei: Andreas Igel, Karin Marquard, Wilhelm Graf vom SPD-Vorstand und unsere beiden Sachkundigen Ausschussmitglieder Mario Foth und Christian Quade und deren komplette Familien.

Die hohen Temperaturen im vergangenen Sommer und die monatelange Trockenheit zeigen enorme Auswirkungen auf unsere Wälder. Auch viele junge Bäume aus Pflanzungen und Naturverjüngung verdorren. Fichten- und Kiefernmonokulturen, die mehr als die Hälfte der deutschen Wälder ausmachen, sind am stärksten gefährdet. Der Umbau dieser labilen Nadelholzforste in klimastabile Mischwälder ist eine wichtige Aufgabe.

 

Suchen

Termine

27.09.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
parteiöffentlich
Mitgliederversammlung
Gaststätte Petersilie

13.10.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
öffentlich
Mitgliederversammlung
Gaststätte Petersilie

08.11.2021, 18:30 Uhr - 18:30 Uhr
parteiöffentlich
Mitgliederversammlung
Gaststätte Petersilie

Alle Termine

WebsoziInfo-News

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

Ein Service von websozis.info