Nachrichten zum Thema Allgemein

Gesagt, getan: Bürgerbeteiligung

Vor sieben Jahren wurde unser SPD-Kandidat Andreas Igel zum Ludwigsfelder Bürgermeister gewählt. Mit ins Rathaus brachte er viel Elan und gute Ideen. An dieser Stelle blickt Andreas Igel zurück ins Wahlprogramm und berichtet über den Stand der Umsetzung seiner Vorhaben. Unter der Rubrik Bürgerbeteiligung war unter anderem im Wahlprogramm die Nutzung von Bürgerforen und Einwohnerversammlungen, sowie die Nutzung digitaler Medien im als Ziel genannt.

 
Schreibwaren-Gutscheine für geflüchtete Kinder

Viele Ludwigsfelder*innen haben ukrainische Geflüchtete aufgenommen. Seit kurzem gibt es für sie in der Erich-Weinert-Str. einen Ort der Begegnung. Um den geflüchteten Kindern den Start in unseren Schulen ein wenig zu erleichtern, hat die SPD Ludwigsfelde dem Flüchtlingskoordinator Dirk Krause 50 Schreibwaren-Gutscheine übergeben.

 
#Dufehlst - Gedenken an die Corona-Verstorbenen in Ludwigsfelde

Am 27. Januar 2020 wird der erste Covid-19-Fall in Deutschland vom Gesundheitsamt bestätigt. Seither sind bei uns an oder mit dem Virus mehr als 116.000 Personen gestorben – zum Vergleich: Unsere Landeshauptstadt Potsdam hat aktuell gut 182.000 Einwohner*innen. Wir sind zwei Jahre nach dem Beginn der Corona-Pandemie vor dem Rathaus zusammengekommen, um den bisher 56 im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie verstorbenen Mitbürger*innen aus Ludwigsfelde zu gedenken.

 
Vielen Dank!

"38,7 Prozent der Ludwigsfelderinnen und Ludwigsfelder haben mit ihrer Erststimme Olaf Scholz gewählt. Das ist ein starkes Votum, für das wir uns bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken. Für die Brandenburger SPD ist es das beste Zweitstimmenergebnis bei einer Bundestagswahl seit 2005. Das zeigt: Die SPD und ihr Kanzlerkandidat Olaf Scholz haben mit dem Mindestlohn von 12 Euro und stabilen Renten bei den Menschen im Osten auf die richtigen Themen gesetzt. Darüber hinaus freuen wir uns mit Bettina Lugk, die für uns in Ludwigsfelde viele Jahre kommunalpolitisch aktiv war und künftig für die SPD Nordrhein-Westfalen im Deutschen Bundestag vertreten sein wird." Christina Bauermeister und Christopher Riemann-Böhm, Vorsitzende der SPD Ludwigsfelde

 
Olaf Scholz beim Wirtschaftsforum des Gewerbevereins Ludwigsfelde

Am 9. September wurde in spannenden Beiträgen beim Wirtschaftsforum des  Gewerbevereins Ludwigsfelde über die Zukunft der Wirtschaft in Bund, Land, Kommune diskutiert. Einleitend hat unserer Bürgermeister Andreas Igel hervorgehoben, wie wichtig Ludwigsfelde als Wirtschaftsregion ist. In der anschließenden Podiumsdiskussion hat unser Kanzlerkandidat Olaf Scholz sein Vorhaben einer klimafreundlichen Industrierevolution vorgestellt.

 
So war der Auftritt von Olaf Scholz in Ludwigsfelde
Foto: C. Bauermeister

Am 21. August war Olaf Scholz - SPD-Kanzlerkandidat und Direktkandidat für den Wahlkreis 61 - zu Gast bei einer Bürger:innenversammlung des SPD-Ortsvereins Ludwigsfelde vor dem Edeka Ludwigsfelde. Einige Impressionen vom Auftritt zeigt dieses Video.

 
Dietmar Lohrberg mit "Motor des Jahres" geehrt
v.l. Dietmar Lohrberg, Dietmar Woidke, Andreas Igel (Foto: C. Bauermeister)

Unser Mitglied Dietmar Lohrberg wurde am 8. August in Rangsdorf von seinem Namensvetter - dem brandenburgischen Ministerpräsidenten und SPD-Landesvorsitzenden - Dietmar Woidke für sein langjähriges Engagement im Gemeinderat Genshagen und im Seniorenbeirat der SPD-Engagementpreis „Motor des Jahres“ verliehen. Herzlichen Glückwunsch lieber Dietmar und schön, dass du nunmehr 20 Jahren Sozialdemokrat bist.

 
Ran an die Laternen!

 
Unsere Kandidatin im Video

"Wir können zusammen wachsen." Unsere Kandidatin für die Landratswahl Dietlind Biesterfeld hat Ideen und einen Plan, um Teltow-Fläming gut und sicher in die Zukunft zu bringen. Ihr Kandidatinnenvideo ist jetzt auf Youtube verfügbar.

 
Ein starkes Team für Ludwigsfelde

Die Kommunalpolitik braucht Vorbilder, die durch ihr Engagement zeigen, warum Politik die Kornkammer der Demokratie ist. Wir freuen uns, dass es der SPD-Fraktion gelungen ist, mit Odette Moll eine junge Frau für den Vorsitz der Stadtverordnettenversammlung zu gewinnen. Odette wurde am 22. Juni mit großer Mehrheit (21 Ja-Stimmen bei 26 anwesenden Stadtverordneten) gewählt und blickt mit Freude und Respekt auf die zukünftigen Aufgaben. „Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen der Stadtverordnetenversammlung. Ich freue mich einen weiteren Beitrag für das Wohl unserer Stadt zu leisten.

 

Termine

03.09.2022, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
parteiöffentlich
Ortsvereinssitzung
wird noch bekannt gegeben

Alle Termine

Für uns im Parlament

Bundestag: Olaf Scholz 

olaf.scholz@bundestag.de

Landtag: Helmut Barthel

helmut.barthel@spd-fraktion.brandenburg.de